Let’s Play Goldeneye (Nintendo 64) – Teil 01

Da ich schon bei der Vorstellung der neusten Retro-Gamer in Erinnerungen an das legendäre  Goldeneye für N64 in Erinnerungen schwelgte, musste ich mit meinem neu erstandenen Elgato Game Capture HD ein Let’s Play Video machen und bei Zeiten werden weitere Teile folgen.

Aufgenommen wurde mit einem S-Video-Kabel in der nativen Aulösung des N64.
Nach der Aufnahme durch die Elgato Software, habe ich noch mit MeGUI erneut codier, um bei annähernd gleicher Qualität die Dateigröße noch signifikant zu schrumpfen.

Elgato Game Capture HD Unboxing & erster Eindruck

Let’s Play Videos auf youtube kommen immer mehr in Mode, wodurch ein wachsender Markt entstanden ist, der es ermöglicht, bereits mit kleinem Geldbeutel und geringem technischen Sachverstand HD-Videos von seinen Lieblingsspielen aufzunehmen und zu kommentieren.
Schon früher kam ich auf die Idee, Retrogames für Dreamcast, N64 & co. aufzunehmen. Erst mit einer TV-Karte und dann mit einem günstigen TV-Grabber USB-Stick. Den günstigen Grabber bekam ich gar nicht zum Laufen und bei der TV-Karte bestand das Problem darin, dass das auf dem PC aufgenommene Bild zeitverzögert angezeigt wird.

Da das Game Capture HD (GC HD) von Elgato vielerorts gut bewertet und empfohlen wird, wollte ich es mal selber ausprobieren. Hier zunächst zwei Bilder des Unboxing:

elgato_02elgato_01

Retro Gamer 01/2014

Retro_Gamer_2014_01

Retro_Gamer_2014_02

Es ist endlich wieder so weit: Die neue Ausgabe der deutschen Retro Gamer 01/2014  ist ab sofort bei gut sortierten Kiosken oder direkt online beim Heise Verlag für 12,90 € verfügar!

Es handelt sich um die inzwischen fünfte Ausgabe, die auf deutsch erschienen ist. Ältere Ausgaben können nachbestellt werden, wobei die Erstausgabe leider vergriffen ist. Ebay hilft hier weiter, aber dafür muss man etwas tiefer in die Tasche greifen 🙂 Man kann also damit rechnen, dass die frühen Ausgaben irgendwann alle zum Sammlerstück werden.
In Großbritannien gibt es die Retro Gamer bereits seit langer Zeit, erscheint monatlich und existiert schon seit 123 Ausgaben. Ihr deutscher Ableger erscheint derzeit alle zwei Monate. Dafür hat die einzelne Ausgabe natürlich einen größeren Umfang. Bei der Themenwahl orientiert sie sich zwar sehr an den bereits auf englisch erschienenen Artikeln, geht aber hier und da auch im Speziellen auf die deutsche Gaming-Industrie ein, was sehr löblich ist!

Themenschwerpunkte sind diesmal unter anderem: Den ganzen Artikel lesen

Sega Saturn Ultimate Mod and Modchip Installation Tutorial

For everyone who is not familiar with the Sega Saturn switchless mod here is some background information:
It originated from Sebastian Kienzl (Seb) who kindly provided the tutorial and code for this mod (http://knzl.de/saturnmod).
There you can read the details so I list only a short summary:

  • You can switch between regions (PAL, JAP, USA)
  • You can switch between 50 Hz and 60 Hz
  • No visible modification from the outside
  • All switching is controlled with reset button (normal reset still possible)
  • Visual feedback of activated region (LED flashes in red, orange or green)

Here is what you will need for this mod:

Tools:

  • Soldering Iron
  • Phillips screwdriver
  • Box cutter

Material:

  • 1x PIC 16F630 flashed with Seb’s code
  • 1x duo-LED (red-green) with 3 legs
  • 2x 220Ω resistors
  • 1x Sega Saturn modchip V2
  • Some wires (different colors are recommended)
  • Soldering tin
  • Solder braid (very recommended even if you have much experience in soldering)
  • double-sided foam tape (not necessary but makes your life easier)

I oriented myself on the very good tutorials of wolfsoft and mmmonkey which were very helpful.
http://www.mmmonkey.co.uk/sega-saturn-switchless-region-and-video-mod
http://wolfsoft.de/wordpress/?p=354
http://wolfsoft.de/wordpress/?p=373

Please keep in mind that there are different mainboard layouts existing for the Sega Saturn. The priciple is always the same but the wiring of the jumpers that are responsible for region configuration could be sometimes a little bit confusing.
Here you can find a very good explanation of how the jumpers work. I strongly recommend reading and understanding them before you start:

http://www.gamesx.com/wiki/doku.php?id=imports:sega_saturn
http://www.gamesx.com/importmod/saturncon2.htm

After I unscrewed the console I looked at the mainboard:

DSCF7904

It is very similar to the one that wolfsoft modded (http://wolfsoft.de/wordpress/?p=373).

You can use it in addition to this guide.

The main difference to the other kind of mainboards is that the controller ports are installed on a separate PCB which is connected with a ribbon cable to the mainboard


Ok, let’s start with the mod 🙂 Read the whole Tutorial